Nach oben

Verbot des Verbringens der regelmäßigen wöchentlichen Ruhezeit im Fahrzeug, Teil 2 Verbot ist kaum zu ahnden !

Deutschland hat es auch getan – und ein Verbot der Verbringung der regelmäßigen wöchentlichen Ruhezeit im Lkw verhängt. Allerdings könnte die deutsche Regelung Probleme bei der Ahndung nach sich ziehen.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und die meisten deutschen Verbände wollten eigentlich eine europäische Lösung.

Verbot des Verbringens der regelmäßigen wöchentlichen Ruhezeit im Fahrzeug, Teil 125. Mai 2017, ist endgültig Schluss mit Schlafen und Wohnen im Fahrerhaus

Seit Donnerstag, den 25. Mai 2017, ist endgültig Schluss mit Schlafen und Wohnen im Fahrerhaus. Denn das Gesetz zur Änderung des Fahrpersonalgesetzes wurde am Mittwoch im Bundesgesetzblatt veröffentlicht; am Tag nach der Verkündung tritt es in Kraft. Somit gilt seit Donnerstag 25.05.2017 in Deutschland das Verbot, die regelmäßige Wochenruhezeit im Fahrerhaus zu verbringen.

Hinweise zu den geänderten Mitführungspflichten von Tätigkeitsnachweisen des FahrpersonalsVerordnung (EG) Nr. 561/2006

Durch die Verordnung (EG) Nr. 561/2006 wurde mit Wirkung zum 01. Mai 2006 u.a. der Artikel 15 der Verordnung (EWG) Nr. 3821/85 geändert, der die Mitführungspflicht der Tätigkeitsnachweise des Fahrpersonals regelt.

Welche Lenk- und Ruhezeiten sind zu beachten?Gemäß den Vorschriften der Europäischen Union (EU)

Gemäß den Vorschriften der Europäischen Union (EU) und dem europäischen Übereinkommen über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals (AETR) gelten folgende Bestimmungen: